VDS – Wann sinnvoll? 2018-04-11T12:14:13+00:00

SchutzAktiv – zertifzierte Alarmtechnik, entwickelt und hergestellt in Deutschland

Zertifizierte Sicherheit: VdS- und EN-Siegel für Alarmanlagen

Einige Versicherer fordern explizit den Einbau von VdS-Alarmanlage, wenn z. B. schonmal bei Ihnen eingebrochen wurde und Sie von Ihrer Versicherung diese Auflage auferlegt bekommen haben. Für Gewerbetreibende mit erhöhtem Einbruchsrisiko, wie z. B. bei Geldhäusern oder Schmuckhändlern, kann die VdS-Zertifizierung von den Versicherungen vorgeschrieben sein. Private Immobilien und andere Gewerbetreibende, die bereits einen Versicherungsschutz haben, fallen nicht unter diese Regelung und benötigen nicht zwingend eine VdS-Alarmanlage. So können Sie sich viel Geld in der Anschaffung und bei den laufenden Kosten sparen.

VdS Alarmanlagen sind mit hohen Anschaffungskosten und regelmäßig auftretenden Nebenkosten verbunden. Nur wenn Sie ein Gewerbe mit außergewöhnlich hohen Einbruchsrisiko haben lohnt es sich, diese Kosten in Kauf zu nehmen. Versicherungen gewähren für Gewerbe und Industrie mit hohem Einbruchsrisiko Nachlässe auf den Versicherungsschutz, soweit die Anlage und alle Komponenten VdS zertifiziert sind und die Wartungen von einem VdS geprüften Sachverständiger regelmäßig durchgeführt werden. Die Versicherungssummen und Deckungssummen sind für Gewerbetreibende mit erhöhtem Schadenrisiko sehr hoch, dann können sich die Mehrkosten durch die Nachlässe der Versicherer nach Jahren amortisieren. Für private Objekte und insbesondere zur Absicherung Ihres Hauses, gelten diese verschärften Kriterien nicht. VdS-Zertifzierung stellt für private Objekte oder Gewerbe, die kein erhöhtes Einbruchsrisiko wie bei Banken oder Schmuckhändlern haben, keinen zusätzlichen Nutzen dar, sondern eher eine unverhältnismäßig hohe Kostenbelastung dar.

Die Versicherer fordern in der Regel neben der VdS-Anlage auch weitere kostenintensive Maßnahmen, wie z. B. regelmäßige teuere Wartungen in kurzen Zeitabständen oder detaillierte Projektierungen an Ihrem Objekt. Sie sollten sich aber bewusst sein, dass die Anschaffung solcher Anlagen und Maßnahmen sehr teuer sind und in kein wirtschaftliches Verhältnis zu der Rabattierung durch die Versicherung gesetzt werden können. Nur wenn bei Ihnen schon einmal eingebrochen worden ist, müssen Sie die Auflagen der Versicherung erfüllen und eine sehr teuere VdS Anlage anschaffen.

Wir beraten Sie gern

Sie wünschen Informationen zu Alarmanlagen
oder eine kostenlose Sicherheitsberatung?

[tminus t= "+3 minutes 30 seconds" minutes="Min" seconds="Sek" launchwidth="505" width="170" height="105" before="

Alle 3:30 Minuten ein Einbruch in Deutschland!

"]Schon wieder ein Einbruch! Jetzt kostenfrei & unverbindlich eine Sicherheitsberatung vereinbaren[/tminus]